BILDUNGSPROGRAMM
MUSIKPROGRAMM
LITERARISCH-MUSIKALISCHES PROGRAMM
BILDENDE KUNST

Ukrainische Architektur

Vortrag "Roots of Ukrainian Baroque Architecture" (Englisch), Dr. Svitlana Shiells Video-Präsentation "Palais und Schlösser der Ukraine" (Ukraїner), Elina Foinska Buchpräsentation "From Empire to Republic" (Hometown Media 2019), Benjamin Wolf, Metropole - Vienna in English


Salon RAZUMOVSKY, Jacquingasse 57, 1030 Wien

Ukrainisches Kunsthandwerk

Video-Präsentation "Ukrainer", Elina Foinska

Eintritt: frei
Salon RAZUMOVSKY, Jacquingasse 57, 1030 Wien

Konzert "Tradition bis Moderne. Musik aus der Ukraine undaller Welt"

Tetyana Melnychenko (Sopran), Roman Lopatynsky (Klavier), Mykhaylo Zakharov(Violine), Oleksiy Shadrin (Cello)

Heuer feiert Ukrainische Kulturdiplomatie das 100-jährige Jubiläum: am 24. Januar 1919 wurde mit einem Gesetz der Ukrainischen Volksrepublik Ukrainische republikanische Kapelle gegründet, die sich auf Gastspiele durch Europa und Amerika begab. In fünf Jahren hat die Kapelle mit Triumph in 17 Ländern aufgetreten, rief gewaltige Resonanz hervor und sorgte für politische Erkennbarkeit der Ukraine. In Wien, einer der bedeutendsten Musikhauptstädte der Welt, gab die Kapelle Konzerte im legendären Wiener Konzerthaus. 100 Jahre später, am 23. April 2019 findet in Wien ein großartiges ukrainisches Konzert statt, auch diesmal wieder im Konzerthaus. Dieses Mal treten im wunderschönen Ambiente des Mozart-Saals weltweit bekannte Musiker auf, die aus vier verschiedenen Ländern nach Wien kommen: Die Sopranistin Tatiana Melnychenko, deren hervorragende Stimme das Ohr der Besucher der Metripolitan Opera, des Royal Opera House Covent Garden, der Opernhäuser in Barcelona, Montreal, Palermo und Tel-Aviv, der Konzertsäle in Genf, Madrid und Karlsruhe verwöhnte; Der junge international anerkannte Pianist Roman Lopatynsky, Violinist Mykhaylo Zakharov, Cellist Oleksiy Shadrin. Das Konzertprogramm, das die europäische Musikkultur in deren ganzen Breite präsentiert und das Publikum mit der akademischen ukrainischen Musik bekannt macht, ist auch einmalig: Zur Aufführung gelangen sowohl ein Klaviertrio vom Gründer des ukrainischen Musikmodernismus Borys Lyatoshynsky als auch ein Romanzenzyklus von der lebenden Legende Myroslav Skoryk. Eigens für dieses festliche Konzert im Herzen Europas wurden die Lieder nach den Texten von dem vergessenen Dichter Bohdan Ihor Antonytsch komponiert. Verpassen Sie die Uraufführung nicht!

Tickets online unter www.konzerthaus.at
Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal, Lothringerstraße 20, 1030 Wien

ZHADAN & FIMA: AntenaJAZZ

Serhiy Zhadan (Lyrik) und Yukhym Chupakhin (Klavier) präsentieren ihre erste gemeinsame CD. Uraufführung


Cocktailbar Meinz, Seitenstettengasse 5, 1010 Wien

Vernissage der Ausstellung "SOLOMIYA"

Die Kunstausstellung „Solomiya“ stellt das Bild der hervorragenden ukrainischen Opernsängerin Solomiya Krushelnytska (1872–1952) und der bedeutenden Theaterfiguren wieder her, die sie gekannt hat, sowie reflektiert wunderschöne Orte der Ukraine und Italiens, die mit dem Leben und Schaffen der Prima Donna in Verbindung stehen.

Eintritt: frei
Pfarrsaal der Ukrainischen St.Barbara-Kirche, Postgasse 8, 1010 Wien

Präsentation der Ausstellung "UA: Identity reloaded"

Die Ausstellung „UA: IDENTITY RELOADED“ ist einer neuen Identität, der Modernisierung der traditionellen Kunst und den Beziehungen zwischen der Ukraine und Österreich gewidmet. Wir erfinden uns selbst und unsere Geschichte neu, laden neu auf, überdenken, verwenden bekannte Zeichen und Symbole, den authentischen und nationalen Neofolk als Grundlage, suchen und nutzen die Möglichkeiten des Austauschs zwischen Kulturen und aktualisieren sie in der Synthese der Kunstgeschichte.

Eintritt: frei; freiwillige Spenden
Salon RAZUMOVSKY, Jacquingasse 57, 1030 Wien

Ausstellung "UA: Identity reloaded"

Im Projekt handelt es sich von einer neuen nationalen Identität, der Modernisierung der traditionellen Kunst, von der Ukraine und Österreich im bilateralen Kulturjahr 2019.

Vienna International Centre (VIC)